Stool-Tool


#produkte

Möbel sind Werkzeuge, die uns ermöglichen unsere Arbeit zu erledigen.  So versteht Konstantin Grcic auch sein neuestes Produkt für Vitra : den Stool Tool.

Dazu Grcic: „Stool-Tool ist ein monolithischer Körper mit zwei Ebenen. Beide Ebenen können beliebig genutzt werden – zum Beispiel kann eine Ebene wie ein Stuhl als Sitzfläche dienen, die andere als Tisch. Das Objekt ist wie ein Eimer entworfen, der auf dem Kopf steht. Es ist leicht pyramidenförmig und innen hohl, weil ich wollte, dass es stapelbar ist. Das Design stellt im Prinzip den Prozess dar, das richtige Gleichgewicht zwischen der „Grösse seines Fussabdrucks” – wir wollten ihn so klein wie möglich halten – und “der grösstmöglichen Sitzfläche zum Arbeiten” zu finden.“

Der Stool-Tool steht wie eine monolithische Skulptur im Raum und lädt dazu ein, in Besitz genommen zu werden. Beim Gebrauch offenbart er intuitiv seine vielen verschiedenen Sitzpositionen und die Funktion als kleine Arbeits- oder Ablagefläche. Und weil der Stool-Tool leicht und stapelbar ist, kann er bei Bedarf mit dem Tragegriff einfach weggeräumt werden. So eignet sich der Stool-Tool für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete, von Town Halls und kleineren Mittelzonen über Workshop- und Meetingbereiche bis zu Ecken und Winkeln im Büro, die sonst ungenutzt bleiben.

Stool-Tool ist aus Polypropylen, 5,5 kg leicht und bis zu 10 Stück stapelbar. Erhältlich in drei Farben (hellgrau, industriegrün, poppy red) und macht Innen wie Aussen Freude.